Gegen unsere "Lieblingsgegner" die Mannschaft "Netzroller" aus Winsen/Borstel gelang uns in unserem letzten Heimspiel der Saison ein klarer Heimsieg.  Nachdem das Hinspiel in Winsen /Borstel noch hart umkämpft war, ließen wir diesmal von Anfang an keinen Zweifel aufkommen wer in diesem Spiel als Sieger aus der Halle geht.  Die ersten beiden Sätze konnten wir mit  25:10  und   25:12  klar für uns entscheiden, lediglich im 3.Satz machten wir es spannend, konnten aber auch hier mit  26:24  denkbar knapp triumphieren.  Ein toller Sieg der unseren 3.Tabellenplatz zementiert, den uns nun keiner mehr nehmen kann.  

GÜCKWUNSCH  an meine tolle Mannschaft !!     Lachend

Am Freitag, den 26.11.2010, brachen wir nach Winsen auf, um gegen die Netzroller vom MTV Borstel-Sangstedt anzutreten.

Nach rund eineinhalb Stunden Spielzeit war die Schlacht geschlagen und der Sieg nach 3:1 Sätzen für uns eingefahren.

Die ersten drei Sätze waren hart umkämpft und wir liefen immer wieder einem Rückstand hinterher, trotzdem konnten wir die Sätze eins (27:25) und drei (25:21) für uns entscheiden.

Der zweite Satz ging knapp mit 23:25 verloren.

Im vierten und entscheidenden Satz wechselte unser Trainer zwei frische Männer ein, die gut Spiel fanden. Wir verschafften uns endlich einen deutlichen Vorsprung. Gegen Ende des Satzes schmolz dieser Vorsprung wieder etwas zusammen, aber dennoch reichte es für ein 25:18. Spiel, Satz und Sieg…. Der ersehnte Auswärtssieg war geschafft! lächelnd

Weiter so Jungs und Mädels!!!lächelnd

Nachdem wir in den letzten Wochen viel „drei gegen drei“ oder „vier gegen vier“ trainiert haben, war es sehr interessant für uns wie wir es wohl meistern, wenn wir mit sechs Deichpritschern auf unsere Seite spielen. lächelnd

Am letzten Freitag war es soweit, wir waren zu Gast bei den „Bravehearts“ in Hittfeld.

Es war ein recht ausgeglichenes Spiel. Wir hatten Spaß und kamen immer besser ins Spiel, wenn auch so einige Aufschläge ins Netz oder ins Aus gingen, was uns Punkte kostete…

Dennoch siegten wir in zwei Sätzen über die Hittfelder Mädels und Jungs, in den anderen beiden Sätzen waren uns die Gegner knapp überlegen. Nach 2:2 Sätzen verloren wir dann mit 15:11 (sprich fünfzehn:ölf) den Tiebreak. Punktetechnisch waren wir mit 104:104 mit den Hittfeldern gleich auf. Leider zählt für die Tabelle das 3:2 der Sätze.

Wir freuen uns schon aufs Rückspiel!

 

 

 

Am Dienstag dem 26.10.2010 haben die BW Bookies gegen uns gespielt.
Das Spiel ging verdammt schnell zu Ende. Nach nur unglaublichen 50 Minuten
endete es mit 3:0 für uns. Sieg! Den ersten Satz haben wir noch mit großem Abstand geführt.
Aber dann gaben Sie richtig Gas und haben uns die letzten 2 Sätze ganz schön eingeheizt.

Und was macht man mit den anderen 70 Minuten? Training mit den BW Bookies.
In Mixed Teams. Einfach herrlich!   Cool

Gruß CoLo

Und so sieht die dazugehörige Tabelle aus....

Pl Team   Sp   S U N   Sätze Diff Pkt
1 Ölf Deichpritscher 2 1 0 1 5 : 3 +2 2
2 Planlos 1 1 0 0 3 : 1 +2 2
3 Bravehearts 1 1 0 0 3 : 2 +1 2
4 Netzroller 2 1 0 1 4 : 4 0 2
5 Aktion Otterschutz 2 1 0 1 4 : 5 -1 2
6 BW Bookies 2 0 0 2 2 : 6 -4 0

Spielbericht vom 15.12.09

Es war unser letztes Spiel der Vorrunde und wir mussten wieder auswärts antreten.

Unsere Gegner waren diesmal die „Bravehearts“ aus Hitfeld.

Nachdem wir uns in den ersten beiden Sätzen knapp geschlagen geben mussten gelang es uns

sensationell zurück zu kommen und den dritten und den vierten Satz für uns zu entscheiden.

Dann der Tiebreak (schon zum 4. Mal in dieser Hinrunde), nach dem Gleichstand von 10:10 gelang es den Bravehearts sich einen Vorsprung heraus zu spielen. Stand 14:12, d.h. wir hatten zwei Matchbälle gegen uns. Doch wieder gelang es uns zurück zu kommen, wir schafften es sogar Dank einer Miniserie von drei Punkten uns selbst einen Matchball zu erspielen. Matchball für die Ölf Deichpritscher, dass hatten wir noch nie geschafft, wir waren so nah dran.

Doch auch diesmal langte es leider nicht.

Wir verloren den letzten Satz mit 17:15.

Knapper geht’s kaum. Ein tolles und spannendes Spiel, welches an Dramatik kaum zu überbieten war. Schadeeee…

Kopf hoch, wir geben nicht auf, in der Rückrunde haben wir drei Heimspiele, mindestens eines davon werden wir für uns entscheiden.

Seite 1 von 2

aktuelle Termine

24 Sep 2019
20:30 - 22:00 Uhr
Training
01 Okt 2019
20:30 - 22:00 Uhr
Training
08 Okt 2019
20:30 - 22:00 Uhr
Training
15 Okt 2019
20:30 - 22:00 Uhr
Training
22 Okt 2019
20:30 - 22:00 Uhr
Training
29 Okt 2019
20:30 - 22:00 Uhr
Training
05 Nov 2019
20:30 - 22:00 Uhr
Training
12 Nov 2019
20:30 - 22:00 Uhr
Training
19 Nov 2019
20:30 - 22:00 Uhr
Training
Zum Seitenanfang